Nachgekocht: Rezepte aus dem Lorscher Arzneibuch

Mitmachführung zur mittelalterlichen Heilkunde aus Lorsch, Freitag, den 05. Mai 2023

Mit der Rückbesinnung auf die ursprüngliche Naturheilkunde folgen wir in der Gegenwart einem Trend, den es schon im Mittelalter gab: zur Zeit Karls des Großen fand in Zentraleuropa ein Zusammentragen von antikem Wissen statt, das mit einem prominenten Lorscher Beispiel bis heute konserviert werden konnte – das Lorscher Arzneibuch. Die Rezepte, die in diesem Buch im 8. Jahrhundert nach Christus niedergeschrieben wurden, haben sich zu diesem Zeitpunkt bereits seit hunderten Jahren bewährt und überraschen teilweise sogar die moderne Medizin mit ungeahnten Effekten und Erkenntnissen. Die Mitmachführung am 5. Mai nimmt seine Teilnehmenden zu Beginn auf einen Rundgang durch den Lorscher Kräutergarten mit und wirft dort einen genaueren Blick auf die wichtigsten Arzneipflanzen der Klosterheilkunde. Im Anschluss werden gemeinsam zwei ausgewählte Originalrezepte aus dem Lorscher Arzneibuch hergestellt – mit Potential für die eigene Hausapotheke!

Treffpunkt Museumszentrum, Nibelungenstraße 35
Datum 05. Mai 2023, 16 Uhr
Teilnahme 13 € | ermäßigt 8 €
Voranmeldung 28. April 2023
Buchung Tel. 0 62 51/86 92 00 oder buchung@kloster-lorsch.de

© SG

Für weitere Informationen und Auskünfte sind wir gerne für Sie da:
UNESCO Welterbe Kloster Lorsch
Tel: +49 (0)62 51-86 92 00
Fax +49 (0)62 51-86 92 029
Mail: info@kloster-lorsch.de

Skip to content