Textdetektive

Latein im Kloster Lorsch

Erste Seite des Lorscher Arzneibuchs, Staatsbibliothek Bamberg, Cod. med. 1 Wie kommen eigentlich lateinische Texte in unser Schulbuch? Wir beschäftigen uns mit dem spannenden Weg von antiken Handschriften zu modernen, wissenschaftlichen Textausgaben. Das Kloster Lorsch hält dafür spannende Beispiele bereit: ein Palimpsest (wiederbeschriebene Manuskriptseite), antike Handschriften, karolingische Kopien und neuzeitliche Bearbeitungen. Je nach Vorkenntnissen befassen wir uns anhand von konkreten Beispielen mit der Weitergabe antiker Texte.

Empfohlene Altersstufen: Unterstufe (Textgeschichte) / Mittel- und Oberstufe (Transkriptionsübung, Textkritik)
Veranstaltungsort: Kloster (Museumszentrum)

X