EINBLICKE – Sehen – Erleben – Verstehen: Arzneibuch

Themenführung mit Vorführung, am 25. Juni 2022

Die verschiedenen Disziplinen und Themenbereiche, die im Zusammenhang mit der wissenschaftlichen Arbeit am Lorscher Welterbe beleuchtet werden können, sind genauso vielfältig wie interessant. Um spezielle Themen noch ganzheitlicher verständlich zu machen, gibt die Führungs-Reihe „Einblicke“ eben diese nicht nur im Rahmen einer klassischen Führung, sondern auch ganz praktisch mit Versuchen und Demonstrationen.

Die kommende Ausgabe der Reihe widmet sich dabei gänzlich dem Lorscher Arzneibuch. Vordergründig handelt es sich dabei, wie der Name schon erahnen lässt, um eine Rezeptsammlung mittelalterlicher Kräuterheilkunde, die aus der Zeit Karls des Großen stammt und damit das älteste erhaltene Buch zur Medizin der abendländischen Klöster des Mittelalters ist. Schon diese Fakten verraten, dass es zu dem besonderen Schriftstück einiges zu erzählen gibt. Noch herausragender ist allerdings die Bedeutung der karolingischen Schrift für die heutige Medizin im Allgemeinen – der/die Verfasser legten mit dem Arzneibuch den Grundstein für die moderne Medizin, wie, wird im Rahmen der Führung mit Vorführung Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren gleichermaßen verständlich erzählt.

Anmeldefrist: 24. Juni 2022

Ort: Museumszentrum

Zeit: 16:00 – 18:00 Uhr

Teilnahmegebühr: 8,60 € | ermäßigt 4,60 € | Familienkarte 19,50 €

Anmeldungen & Infos: Tel. 0 62 51/86 92 00 und buchung@kloster-lorsch.de

Das ganze Programm ausführlich unter www.kloster-lorsch.de

X