EINBLICKE – Sehen – Erleben – Verstehen: Mosaike

Kompakte Themenführung, am 27. August 2022:

Die verschiedenen Disziplinen und Themenbereiche, die im Zusammenhang mit der wissenschaftlichen Arbeit am Lorscher Welterbe beleuchtet werden können, sind genauso vielfältig wie interessant. Um spezielle Themen zugänglicher vorstellen zu können, gibt die Führungs-Reihe „Einblicke“ eben diese nicht nur im Rahmen einer klassischen Führung, sondern auch ganz praktisch mit Versuchen und Demonstrationen – im Vordergrund steht dabei immer die Frage: Wie haben die das eigentlich gemacht?

Die Nächste Ausgabe des Führungsformats wirft einen genaueren Blick auf die mittelalterlichen Kunstwerke aus steinernen Pixeln. Prächtige Beispiele kennen wir oft aus der mittel- und südeuropäischen Antike, aber aus dem mittelalterlichen Lorsch? Die Veranstaltung bietet zunächst einen Einblick in die verschiedenen Techniken und Materialien, die vom Altertum bis ins Mittelalter zur Herstellung von Mosaiken verwendet wurden und zeigt Beispiele verschiedener Zeitstellungen. Ein Rundgang durch die Klosteranlage und ein Blick in das Lorscher Ausgrabungsmaterial bietet dann die Möglichkeit, sich ein Bild von den in Lorsch gefundenen Mosaiken-Resten zu machen.

Anmeldefrist: 25. August 2022

Ort: Museumszentrum

Zeit: 16:00 – 18:00 Uhr

Teilnahmegebühr: 8,60 € | ermäßigt 4,60 € | Familienkarte 19,50 €

Anmeldungen & Infos: Tel. 0 62 51/86 92 00 und buchung@kloster-lorsch.de

X