Frauen im Umfeld des Klosters Lorsch – Kaiserin, Nonne, Magd

Themenführung, am 2. September 2022 um 18 Uhr:

Heilkundige, Schreiberin, Ehefrau, Stifterin, Königin – auch im Frühen Mittelalter reichten die Lebensentwürfe von Frauen weit über Webstuhl und Herd hinaus und kamen bei Ihren unterschiedlichen Schicksalen auch immer wieder in Kontakt mit Mönchen, wie auch im Kloster Lorsch. Prominente Beispiele wie das der Herzogin und Klostergründerin Williswinda beweisen bedeutende Stellungen von Frauen als Stifterinnen oder auch politische Ratgeberinnen.

Aber wie sieht es mit der weniger gut dokumentierten Mehrheit der Frauen im Mittelalter aus, abseits von Adelstiteln und Äbtissinnen-Ämtern? Archäologie und Anthropologie können hier Aufschluss geben, der in dieser Führung neben verschiedenen anderen Quellen näher beleuchtet wird, um in Summe einen Eindruck der verschiedenen weiblichen Lebenswelten des Mittelalters zu gewähren.

Anmeldefrist: 31. August 2022

Ort: Museumszentrum

Zeit: 18:00 – 19:30 Uhr

Teilnahmegebühr: 7,00 € | ermäßigt 5,00 €

Anmeldungen & Infos: Tel. 0 62 51/86 92 00 und buchung@kloster-lorsch.de

X