Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Hingucker: Das „Falkenbuch“ Friedrich II

28. Juli | 15:00 - 15:30

kostenfrei
Bild: M C Thumm

Das Falkenbuch Friedrichs II oder genauer „De arte venandi cum avibus“ (über die Kunst mit Vögeln zu jagen) galt von seiner Entstehung im 13. Jahrhundert bis weit in die frühe Neuzeit als das Standartwerk zur Beizjagd. Es orientiert sich an lateinischen und arabischen Quellen, aber auch an eigenen Experimenten und Beobachten den Kaisers. Kunsthistorisch ist es mit seinen 900 Bildern von über 120 Vogelarten von großer Bedeutung.

Auch kunsthistorisch ist es mit seinen 900 Bildern zu über 80 Vogelarten von großer Bedeutung.

Anmeldeschluss: Do, 25.7.

Preis: kostenfrei

Details

Datum:
28. Juli
Zeit:
15:00 - 15:30
Eintritt:
kostenfrei
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Zehntscheune
Skip to content