Mittelalter zum (be-)greifen nahe

Osterferienangebote

Das diesjährige Programm der Lorscher Welterbestätte richtet sich insbesondere an Familien. Ob ganz praktisch im Workshop-Format, oder in familiengerechten Themenführungen – das UNESCO Welterbe Kloster Lorsch hält wieder ein Angebot mit Einblicken in das Mittelalter für fast jedes Alter bereit. Für die kreative Überraschung im Osternest bieten sich außerdem die Workshop-Sets der Lorscher Museumspädagogik „Kloster für zu Hause“ an. In mittlerweile vier unterschiedlichen Workshops kommen so die Themen „Anthropologie“, „Kräutergeheimnisse“, „Metallprägen“ und „Mosaike“ zu Mittelalter-Fans für jeweils 8,50 € zzgl. Versand zu Klosterfans nach Hause. Der Anspruch der Sets variiert, sodass Angebote ab 5 oder ab 9 Jahren verfügbar sind. Erhältlich sind die Sets sowohl in unserem Online-Shop unter www.kloster-lorsch.de/mupaed-ziele/kloster-fuer-zuhause , oder auch direkt vor Ort im Lorscher Museumszentrum.

Kloster Lorsch für Klein und Groß – Heute sind vom einstmals reichen Kloster Lorsch nur noch wenige Gebäude erhalten und viele Schätze der Vergangenheit für immer verloren gegangen. Doch an der Welterbestätte weiß man mehr über das Leben an diesem Ort, als es auf den ersten Blick den Anschein hat. Die Teilnehmer*innen dürfen sich auf eine Entdeckungsreise quer durch das Leben in einem mittelalterlichen Königskloster freuen: Was machten die Kinder, die von Ihren Eltern im Kloster abgegeben wurden? Warum war das „Stille Örtchen“ gar nicht still? Welche Spuren haben die Menschen der damaligen Zeit auf dem Klosterhügel hinterlassen? Eine Erkundung der Geschichte und Geschichten rund um das Kloster Lorsch.

12. & 19. April: Kloster Lorsch für Klein und Groß – Familienführung auf dem Klosterhügel | 14:30 – 16:00 Uhr | Ort: Museumszentrum | Preis: 7 € | ermäßigt 5 € | Familienkarte 16,50 €

Lauresham für Klein und Groß – Man stelle sich das Leben vor 1.200 Jahren zur Zeit Karls des Großen vor: Wo und wie hätten wir gelebt, gewohnt und was hätten wir gegessen? Was ist mit der Arbeit, Schule, Freizeit, Hobbies und, ganz wichtig, Spiel und Spaß im Mittelalter? All das gibt es während der Führung auf unserem Herrenhof zu sehen und zu erfahren, wo alles genau so ausgestattet wurde, wie es nach aktuellem Forschungsstand von mittelalterlichen Gutshöfen zu erwarten ist: Häuser zum Wohnen und Hütten zum Arbeiten, Tiere, Gärten und Felder und einiges mehr.

14. April: Lauresham für Klein und Gross – Familienführung im Freilichtlabor | 14:30 – 16:00 Uhr | Ort: Freilichtlabor Lauresham | Preis: 7 € | ermäßigt 5 € | Familienkarte 16,50 €

Ostereierfärben – das war schon im Mittelalter ein beliebter Brauch. Allerdings ohne Farbtütchen und Abziehbildchen. Denn alle Farbstoffe kamen aus der Natur und so lernte man schon früh verborgene Eigenschaften und Nutzen von Blüten, Blättern, Schalen, Wurzeln etc. kennen – wer hätte das gedacht? Und natürlich liegen die schönen bunten Eier zum Schluss in einem selbst zusammengefügten Osternest!

14. April: Osterferienprogramm: Ostereierfärben | Ab 6 Jahre | 10 – 12 Uhr | Ort: Freilichtlabor Lauresham | Preis: 6,25 € pro Kind

Buchbinden – Klöster und das Handwerk des Buchbindens – zwei Begriffe, die im Mittelalter untrennbar miteinander verbunden waren. In diesem Workshop liegt der Fokus nicht auf dem Inhalt der Bücher, sondern auf ihrer Hülle. Die Teilnehmer*innen erfahren was ein Falzbein oder eine Heftlade ist, lernen den Unterschied zwischen Ganzleinen und Halbleinen kennen und werden auch ein kleines Andenken in Handarbeit selbst herstellen.

22. April: Workshop Buchbinden | Ab 8 Jahre | 10 – 14 Uhr | Ort: Museumszentrum | Preis: €14,60 / ermäßigt: €8,60  (inklusive Material)

Buchherstellung – Bücher, heute oft Massenware, waren im Mittelalter sehr kostspielig und zeitaufwendig in der Herstellung: Schreiber, Rubrikatoren und Miniaturisten machten sie unter der Verwendung von kostbaren Materialien zu einzigartigen und hochwertigen Unikaten. Diese Führung ermöglicht einen Einblick in die Welt der mittelalterlichen Buchkunst im Umfeld der Lorscher Klosterbibliothek sowie in die verschiedenen Stadien der Buchproduktion – vom Pergament bis zur Buchschließe.

23. April: Buchherstellung | 11:00 – 12:30 Uhr | Ort: Museumszentrum | Preis: 7 € | ermäßigt 5 € | Familienkarte 16,50 €

Für alle Angebote wird um eine verbindliche Anmeldung bis mindestens zwei Tage vor Veranstaltungsbeginn gebeten.                             

Anmeldung und Rückfragen unter Tel. 0 62 51/86 92 00 oder buchung@kloster-lorsch.de an.

X