„Schnippeln, schmurgeln, schnabulieren“

Öffentlicher spätmittelalterlicher Kochkurs, am 21. Mai 2022

Speisen wie Fürsten, Könige und Kaiser: heutzutage ist das auch ohne Ländereien, Leibeigene und Adelstitel möglich – selbst gekocht werden muss der spätmittelalterliche Schmaus bei dem öffentlichen Kochkurs auf dem Gelände des Freilichtlabors Lauresham hingegen schon noch. In den überdachten Außenküchen hinter dem Besucherinformationszentrum kommen dabei ausschließlich Geschirr- und Kochrepliken zum Einsatz, die für die Zeit der Rezepte historisch belegt sind. „Geschmurgelt“ wird an einer Herdstelle über offenem Feuer und der gemauerte Kugelofen liefert die Rundumhitze für Gebäck, Süßspeisen und anderes. Hinsichtlich der Rezepte bedient man sich hier aus Überlieferungen des 14. und 15. Jahrhunderts. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, sodass sich bei Interesse eine zügige Anmeldung lohnt!

Anmeldefrist: 11. Mai 2022

Ort: Überdachter Außenbereich des Besucherinformationszentrums

Zeit: 11:00 – 15:00 Uhr

Teilnahmegebühr: 49 € (exklusive Getränke)

Anmeldungen & Infos: Tel. 0 62 51/86 92 00 und buchung@kloster-lorsch.de

X