Programm in den Sommerferien, 15.-19. August 2022

Handwerk im Herrenhof

Einmal durch die Zeit zurück und einen Blick auf das Leben im Mittelalter werfen. Burgfräulein, Ritter und Hofnarren? Fehlanzeige! Unsere „Sommerferienzeitreise“ geht in das Frühe Mittelalter, zur Zeit Karls des Großen und auch nicht auf eine Burg sondern auf den Herrenhof nach Lauresham.

Auf einem Herrenhof des Frühmittelalters, wie Lauresham einen zeigt, fielen die verschiedensten Aufgaben an und auch die Jüngsten mussten schon, wo es ging, mit anpacken. Die Kinder des Mittelalters halfen deshalb nicht nur bei der Versorgung des Hofs, sondern lernten auch schon früh die verschiedensten Handwerke oder durften dabei unterstützen. Auf den ToDo-Listen standen also Aufgaben wie die Verarbeitung des geernteten Weizens, die Pflege und Ernte des Gemüses und der Färbepflanzen, die Verarbeitung von Leder, Knochen, Ton und Holz und noch vieles mehr.

 

Beim Sommerferienprogramm „Handwerk im Herrenhof“ haben die teilnehmenden Kinder die Gelegenheit, in viele dieser speziellen Handwerke hineinzuschnuppern und kreativ zu werden: Es werden frühmittelalterliche Gefäße gefertigt, Taschen hergestellt, Stoff gefärbt, bunte Bänder gewebt, Knochen geschnitzt und am letzten Tag erwartet alle „Sommerferienzeitreisenden“ ein großes Hoffest mit leckeren Speisen wie zu den Zeiten der frühmittelalterlichen Kaiser und Könige.

Die Teilnahme ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet. Die tägliche Verpflegung inkludiert ein warmes Mittagessen und gesunde Snacks über den Veranstaltungstag hinweg.

Anmeldefrist: 29. Juli 2022

Ort: Freilichtlabor Lauresham

Zeit: 9:00 – 16:00 Uhr (täglich)

Teilnahmegebühr: 190 € pro Kind (inklusive Material und Verpflegung) | jedes weitere Geschwisterkind 170 €

Anmeldungen & Infos: Tel. 0 62 51/86 92 00 und buchung@kloster-lorsch.de

 

X