Rundgang

Das Freilichtlabor Lauresham möchte auf möglichst vielen Ebenen und durch unterschiedliche Ansätze einen lebendigen Eindruck von der Lebenswirklichkeit der Karolingerzeit vermitteln. So ist es möglich, anhand der verschiedenen im Gelände rekonstruieren Gebäude eine Typologie der damaligen Hausbaumethoden zu erfahren.

Es wird all das gezeigt, was für die karolingische Epoche und für die hiesige Region möglich gewesen ist. Hierzu gehört ebenfalls die Rekonstruktion verschiedener Zäune und Gärten . Einen wesentlichen Bestandteil in der Vermittlung bilden weiterhin die in Lauresham bewirtschafteten Felder und Wiesen . So ist es möglich, neben dem System der Dreifelderwirtschaft auch die schon für das Frühmittelalter belegten Wölbäcker besser verstehen zu lernen oder die damals typische Wildkräuterflora zu entdecken. Nicht zuletzt gibt es in Lauresham die Möglichkeit, verschiedene Tiere zu besichtigen, die dem Erscheinungsbild ihrer mittelalterlichen Zeitgenossen möglichst nahe kommen.

X